Landesverband Thüringer Schafzüchter e. V.

Landesverband Thüringer Schafzüchter e. V.

Herzlich Willkommen
auf den Internetseiten des Landesverbandes Thüringer Schafzüchter e. V.

Schäfer, Schafhalter, Verbandsmitglieder und Interessierte an der Thüringer Schafzucht erhalten hier aktuelle Informationen zu Schafzucht, Schafhaltung, Tiergesundheit und Verbandsleben.

Wir wünschen Ihnen einen informativen Aufenthalt auf unserer Homepage.

Schäfer oder Aushilfen gesucht?
Bitte wenden Sie sich an unsere Geschäftstelle. Gerne versuchen wir Ihnen bei der Vermittlung weiterzuhelfen

 

Aktuell wird ein Schäfer gesucht!

Landwirtschaftsbetrieb in Thüringen (KYF-Kreis) sucht ab 2019 Schäfer/in zur Festanstellung.

Eigenständiges Hüten, alternativer Weidebetrieb und Pflegen von ca. 500 Mutterschafen.

Agrar GmbH Großenehrich
Thomas-Müntzer-Siedlung 7
99718 Großenehrich
Tel.: 036370-40211
Fax: 036370-40212
agrar-grossenehrich@t-online.de

News

Förderung von landwirtschaftlichen bzw. gartenbaulichen Beratungsleistungen

Diese Beratungsleistungen richten sich thematisch an schafhaltende Betriebe. Der Thüringer Schafzuchtverband hat einen Zuschlag auch für das Jahr 2019 erhalten. Somit können wir SIE unterstützen und beraten.

Inhaltliche Themen könnten sein:

1. Produktionstechnische Beratung im Betrieb z.B.:

  • Fütterung (Rationsplanung und -kalkulationen für Winterfütterung, Gestaltung der Weideperiode)
  • Optimierung der Nutzung der vorhandenen Flächenausstattung (KULAP, Anbauplanung u.ä.)

2. Unterstützung bzw. Übernahme von Aufgaben zur  Einhaltung gesetzlicher Regelungen, zu Dokumentationspflichten und Anträgen z.B.

  • Tierbestandsführung / Nutzung elektronischer Kennzeichnung
  • Cross Compliance

3. Wirtschaftlichkeitsberechnungen für den Betriebszweig z.B.

  • Erkennen der Potentiale
  • Erarbeitung zukunftsorientierter Betriebskonzepte
Ebenso haben folgende Mitbieter ein Angebot im Rahmen der Ausschreibung für das „Fachlos Schafhaltung“ erhalten:
  • LKV Sachsen-Anhalt
  • Landschaftspflegeverband Mittelthüringen
  • Michael Witter (Schwerpunkt der Beratung: Herdenschutz durch den Einsatz von Herdenschutzhunden)
  • Natura-2000-Station „Südharz/Kyffhäuser“
Laut Rahmenvertrag werden Leistungen bis zu einer Höhe von 1.500 € netto je Beratungsvertrag dem Auftragnehmer (mit Ausnahme der Umsatzsteuer) erstattet.

Die Abrechnung des Förderverfahrens übernimmt der Verband.

Wir hoffen auf einen regen Zuspruch, damit Sie die Möglichkeit dieses Service evtl. auch in den folgenden Jahren weiterhin nutzen können.

mehr Infos

Einladung zum Schäferworkshop

Die Landvolkbildung Thüringen e. V. lädt am 06. Dezember 2018 zum Schäferworkshop nach Schwabhausen ein. Es ist das Folgeseminar zum Workshop in 2017. Herr Dr. Florian Wagner und Herr Tobias Wagner referieren zu Naturschutz und Landschaftspflege, sowie zu Betriebswirtschaft und Produktion.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Download.

mehr Infos


neue Satzung und Vereinsordnung zur Herdbuchzucht

Hinweis in eigener Sache: Die Satzung und die Zuchtbuchordnung sind in ihrer bisherigen Form nicht mehr gültig und wurden daher von der Homepage genommen. Die neue Satzung und die Vereinsordnung zur Herdbuchzucht (die die bisherige Zuchtbuchordnung ersetzen wird) werden nach vollständiger Prüfung und Anerkennung in Kürze online zur Verfügung gestellt werden. Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

mehr Infos

(Quelle: Verlag Eugen Ulmer)

Schäfereikalender 2019

Der Schäfereikalender 2019 ist da!

Wenn Sie den Kalender erwerben möchten, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle. Wir senden Ihnen gern die gewünschte Anzahl zu. Oder Sie kommen zu einer unserer Veranstaltungen und kaufen ihn vor Ort.

mehr Infos