Thüringer Schäfertag am ersten Augustwochenende

Vom

Der Landesverband Thüringer Schafzüchter e. V. lädt gemeinsam mit dem Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und ländlichen Raum, sowie dem Freilichtmuseum Hohenfelden am Samstag, den 06. August 2022 ab 9:00 Uhr zum 29. Thüringer Schäfertag in das Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden ein. Traditionell findet zum Schäfertag die Thüringer Landesmeisterschaft der Schäfer im Hüten statt. Die Teilnehmer für diesen Wettkampf haben sich im Vorfeld bei den regionalen Hüteveranstaltungen qualifiziert. Die Besucher erhalten während des Wettkampfes Einblick in das Zusammenspiel Hüter, Hunde und Herde. Im weiten, engen Gehüt und queren einer Brücke sind Können und Geschick gefordert. Das Hüten der einzelnen Teilnehmer wird kommentiert und bietet Jedem Gelegenheit sich über den Hütealltag eines Schäfers zu informieren.

Auf dem Hütegelände und im Museumsgelände erwarten sie zahlreiche Informations- und Verkaufsstände. Es werden von Direktvermarktern Lammfleisch, Ziegenkäse und Ziegenseife angeboten. Verkäufer von Woll- und Handwerksprodukten sind vor Ort. Verschiedene Schaf- und Ziegenrassen werden vorgestellt.  Demonstrativ gibt es einen Einblick  in die maschinelle Schafschur und die Handschur. Ebenso findet wieder der Wettbewerb „Wer spinnt den längsten Faden?“ statt. Auf dem Veranstaltungsgelände finden Sie die Informationsstände der Landesverbände Thüringer Schafzüchter e. V. und Thüringer Ziegenzüchter e. V., des Landschaftspflegeverbandes Mittelthüringen e. V. sowie der Weidewonne Thüringen und Landvolkbildung Thüringen e.V.. Für das junge Publikum wird u. a. Malen, Basteln und Filzen angeboten.  Ein Märchenerzähler wird die Kinder unterhalten.

Die Veranstalter freuen sich auf Ihren Besuch am ersten Samstag im August im Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden.

Zurück